zurück


Sars-Cov-2 oder Stressabbau?

WHO: Stress ist die größte Gesundheitsgefahr des 21. Jahrhunderts

https://www.hcc-magazin.com/stress-groesste-gesundheitsgefahr-des-einundzwanzigsten-jahrhunderts/16865

Die WHO bezeichnet nicht Sars-Cov-2, sondern Stress als die größte Gesundheitsgefahr des 21. Jahrhunderts. Die angefügte Grafik über die Todesursachen bestätigt, dass die Mortalität von Sars-Cov-2/Covid-19 nicht wesentlich verschieden von der einer Grippewelle ist und nur einen winzigen Bruchteil der Mortalität infolge von stressbedingten, psychosomatischen Krankheiten ausmacht. (In der Ärzteschaft ist man allgemein der Ansicht, dass über 80% aller Krankheiten psychosomatischer Natur sind.) Anstatt nun mit gigantischem Aufwand und Panikmache in der Bevölkerung eine vergleichsweise harmlose Krankheit zu bekämpfen, wäre es doch viel naheliegender, den Menschen mentale Techniken zum Stressabbau zu empfehlen und zu finanzieren. Aber genau das Gegenteil wird durch die ständige Verbreitung von Angst erreicht, dem Stressfaktor Nr. 1, der die Menschen erst recht krank macht. https://www.wochenblick.at/psychotherapeuten-rufen-um-hilfe-zahl-der-patienten-verdoppelt/.
Lockdown macht die Jüngsten krank: Warum reden wir so wenig über Kinder? - Politik Inland - Bild.de Daraus läßt sich eindeutig schließen, dass es der Bundesregierung und vielen anderen Regierungen nicht um das Wohl der Bevölkerung geht.
Transzendentale Meditation (TM) hat sich in fast 700 Studien als die wirksamste Methode zum Stressabbau erwiesen.
Das Schaubild links zeigt, wie sehr eine Krankheitskategorie stressbedingt ist, d.h. durch Transzendentale Meditation (TM) vermieden oder gelindert werden kann. Insbesondere die Todesursache Nr. 1, die Herz-Kreislauf-Erkrankungen, aber auch neurologische Erkrankungen und Krebs können wirksam mit TM vermieden werden. Auch Depressionen, Alkohol- und Drogensucht, die sich im Lockdown ausbreiten, können durch TM deutlich reduziert werden. Grippeerkrankungen werden durch ein stärkeres Immunsystem weitgehend verringert.


krankehausaufnahmen
AngstabbauTodesursachen
Depression
Drogenkonsum
Immunsystem

Sars-Cov-2 ist eine Fake-Pandemie, denn

  1. es gibt keine Übersterblichkeit, trotz höherer Selbstmordrate infolge des Lockdowns und der Verschiebung dringend notwendiger Operationen. Die Influenza ist plötzlich völlig verschwunden. Sie heißt jetzt eben Sars-Cov-2 – ein Etikettenschwindel der WHO, die stillschweigend die Definition für eine Pandemie geändert hat. https://geistblog.org/2020/12/22/who-andert-pandemie-definition-sg-55/, https://t.me/Corona_Fakten/573. Gemäß WHO überleben 99,77% die Krankheit (vermutlich sogar noch mehr). https://www.who.int/bulletin/online_first/BLT.20.265892.pdf
  2. Die Krankheitsverläufe in Ländern ohne Lockdown wie in Tansania, Schweden, Belarus sind nicht wesentlich verschieden von denen in Ländern mit rigiden Lockdown-Maßnahmen. Warum Lockdowns nicht so wirken wie gedacht - reitschuster.de  Stanford Studie mit Top Medizin-Wissenschaftler Ioannidis zeigt keinen Nutzen von Lockdowns (tkp.at)
  3. Die Diagnose von Virenerkrankungen über den PCR-Test, der nicht validiert und standardisiert ist und vom Erfinder nicht für diesen Zweck vorgesehen ist, ist mit bis zu 90% Falsch-Positiv-Ergebnissen extrem fehlerhaft. Und darauf beruhen all die grausamen und teilweise gesundheitsschädlichen Lockdown-Maßnahmen, die viel größeren Schaden anrichten als die Krankheit. https://montanadailygazette.com/2021/01/25/new-study-finds-masks-hurt-schoolchildren-physically-psychologically-and-behaviorally/. Maskenpflicht: Gift im Gesicht | Telepolis (heise.de) Die sog. Pandemie dient dabei als Vorwand für absurde Schikanen der Bevölkerung durch die Polizei. https://www.tichyseinblick.de/meinungen/polizei-entfremdet-sich-von-der-bevoelkerung/
  4. Niemand konnte bisher nachweisen, dass Virenerkrankungen ansteckend sind. (Siehe Anlage, Seite 6-7) Nicht einmal Kranke können Gesunde anstecken. Ehepaare sind dafür Beispiele. Noch viel weniger können asymptomatische Personen andere anstecken. Post-lockdown SARS-CoV-2 nucleic acid screening in nearly ten million residents of Wuhan, China | Nature Communications. "Gefährderin" im Selbstversuch: Wo sind die hunderttausend Toten? (wochenblick.at) Toxische Exosome triggern jedoch bei ähnlich belasteten Personen als Informationsträger Reinigungs- und Reparaturprozesse, die von Krankheitssymptomen begleitet und so als Virenerkrankungen erscheinen. Das erscheint dann als Ansteckung. Krankheitssymptome treten aber nur auf, wenn die Zellen infolge von Stress und Vergiftungen in ihrer Funktion eingeschränkt sind. Derartige Reinigungs- und Reparaturprozesse können nur vermieden werden durch eine natürliche Lebensweise und regelmäßige Entgiftungskuren. Sehr alte und durch Vorerkrankungen geschwächte Menschen, bei denen eine "Reparatur" nicht mehr möglich ist, sterben unvermeidlich an der Krankheit. (Das ist ebenso traurig, wie das Herabfallen von dürren Ästen in einem Herbststurm. Traurig ist lediglich die Unwissenheit vieler Menschen über die Unsterblichkeit der Seele und das Naturgesetz, welches das Leben beendet, wenn keine Entwicklung im Körper mehr möglich ist.) Die anderen, bei denen die Reinigung und Reparatur erfolgreich ist, werden wieder gesund und sind für eine gewisse Zeit "immun", denn die Krankheit hat ihren Zweck erfüllt. Dies nennt man dann "Herdenimmunität", die aber nur so lange vorhält, bis ein neuer Reparatur- und Reinigungsprozess erforderlich ist, der immer wieder in Zyklen auftritt.
  5. Die Geschichte der Impfungen zeigt, dass diese immer von Nebenwirkungen begleitet sind, die oft schlimmer sind als die Krankheit selbst. https://off-guardian.org/2021/02/15/5-questions-to-ask-your-friends-who-plan-to-get-the-covid-vaccine/. In besonderem Maße gilt dies für mRNA-Impfstoffe, die eigentlich diesen Namen gar nicht verdienen, sondern genverändernde Drogen sind, die noch nicht einmal in Langzeituntersuchungen überprüft wurden. https://stateofthenation.co/?p=50562  https://corona-transition.org/das-mrna-vakzin-ist-kein-impfstoff-sondern-ein-medikament Die große Zahl von Todesfällen insb. in Seniorenheimen und Gesundheitsschäden bisher zeigt, dass die Impfstoffe weder sicher sind, noch einen Schutz vor Ansteckung oder schweren Krankheitsverläufen bieten. https://www.gov.uk/government/publications/coronavirus-Sars-Cov-2-vaccine-adverse-reactions/coronavirus-vaccine-summary-of-yellow-card-reporting. Selbst die WHO hat dafür keine Beweise: https://connectiv.events/who-keine-beweise-dass-Sars-Cov-2-impfstoffe-die-ausbreitung-der-krankheit-verhindern-werden/ Impfungen sind offenbar auch ohne Wissen des Patienten möglich: https://www.legitim.ch/post/johns-hopkins-university-best%C3%A4tigt-impfverweigerer-k%C3%B6nnen-mittels-pcr-test-geimpft-werden. Es besteht sogar der Verdacht, dass es sich dabei um einen Biowaffe handelt. Angesehener Arzt und Biowaffen-Forscher glaubt, dass Covid-Impfstoffe eine Form von "Waffenmedizin" sind | uncut-news.ch (uncut-news.ch)
  6. Außerdem sind Impfungen völlig überflüssig, da Sars-Cov-2 selbst in schweren Fällen mir Chlordioxid innerhalb von 3-4 Tagen zu 100% geheilt wird. https://andreaskalcker.com/de/ Gemäß Dr. Kalcker ist Krankheit Energiemangel. Energie entsteht aus Verbrennung bzw. Oxidation. Energiemangel bedeutet daher entweder 1. Mangel oder 2. Übermaß an Nahrung (Brennstoff) oder 3. Mangel an Sauerstoff. In den Industrieländern treten vor allem die Situationen 2 oder 3 auf, die beide durch unmittelbare Sauerstoffversorgung der Zellenzufuhr verbessert werden können. Siehe Anlagen.
  7. Niemand hat das Virus jemals wissenschaftlich nach dem Goldstandard der Infektiologie, die Koch'schen Postulaten, nachgewiesen. Das gilt übrigens auch für alle anderen Viren. Phantom-Virus Sars-Cov-2 ? Chinesische CDC gesteht, kein Isolat von „neuartigem Coronavirus“ vorhanden ! (Video) (orbisnjus.com) Deshalb konnte sich bisher kein Wissenschaftler die Belohnung von über 300.000 Euro für den Virusnachweis verdienen. Damit lösen sich alle Existenzberechtigungen für PCR-Tests, Impfungen und die Infektionsschutzmaßnahmen, endgültig in Luft auf. https://lbry.tv/@Wissenskraft:6/Bis-heute-kein-krankmachendes-Virus-nachgewiesen-:d
  8. Was Viren sind, haben Dr. Rudolf Steiner, Dr. Andrew Kaufman und Dr. Stefan Lanka entdeckt: Exosome gestresster Zellen (Stress infolge Elektrosmog, Kälte, falscher Ernährung, Umweltgiften, etc.) https://s0f79686b4aa38c9d.jimcontent.com/download/version/1585837444/module/9624836269/name/Dr.StefanLankaEntdeckungDesCoronaVirus.pdf, https://www.youtube.com/watch?time_continue=45&v=bSflM1Q20ZM&feature=emb_logo    Dr Kaufman Asks is it Virus or is it Exosomes? Das gestörte Milieu | Rubikon.
  9. Im Umgang mit Sars-Cov-2 wird die ganze mangelnde Wissenschaftlichkeit der westlichen Pharma- und Apparatemedizin offenbar, die für ein Drittel aller Todesfälle verantwortlich ist. Im Vergleich zur westlichen Medizin sind Ayurveda und Universalbiologie weitaus bessere Ansätze zum Verständnis, zur Vorbeugung und zur Therapie von Krankheiten.–
    Solange die Wissenschaft nicht erkennt, dass Mutter Erde nicht ein toter Gesteinsbrocken im Weltall ist, sondern ein Lebewesen mit Emotionen, das sich wie jedes andere von Zeit zu Zeit reinigen muss, wird sie weder Klimaveränderungen, Naturkatastrophen und Epidemien völlig verstehen. Sie bleibt damit auf der oberflächlichen Ebene der Symptome, die sie vorübergehend unterdrücken kann, aber deren Ursachen sie nicht beseitigen kann. Was den lebendigen Organismus von einer Leiche unterscheidet, ist ein negentropisches feinstoffliches Feld, das Dr. Klaus Volkamer streng naturwissenschaftlich durch Wägeversuche nachgewiesen hat. Negentropische, lebensfördernde feinstoffliche Felder werden durch Meditationstechniken und positive Aktivitäten verstärkt, können aber auch durch die Konstellation von Himmelskörpern verstärkt oder abgeschwächt werden.
  10. Kanzlerin Merkel gibt offen zu, dass die Lockdownmaßnahmen eine politische Entscheidung sind, d.h. im  Umkehrschluss, dass medizinische Gesichtspunkte dabei keine Rolle spielen. Merkel: Harter Corona-Kurs ist politische Entscheidung - reitschuster.de Ihre Entscheidung wird nicht durch veröffentlichte Studien belegt, die den peer-reviewed-Prozess durchlaufen haben sondern basiert auf Meinungen von "Wissenschaftlern", die von der Regierung ausgewählt wurden, um das Narrativ einer Angst verursachenden Pandemie wissenschaftlich zu begründen. https://www.focus.de/politik/deutschland/um-massnahmen-repressiver-natur-zu-planen-innenministerium-liess-wissenschaftler-modell-entwickeln-um-corona-massnahmen-zu-rechtfertigen_id_12953818.html Unabhängige Wissenschaftler werden ignoriert. Selbst die Studien von Prof. Ioannidis, einer der meist zitierten,  Epidemiologen der Welt, und die Aussagen von Prof. Sucharit Bhakdi werden nicht beachtet. Neuerdings nicht einmal die geänderten Richtlinien der WHO. Ähnliches gilt für andere europäische Länder. https://www.journalistenwatch.com/2021/01/23/corona-daemmerung-who/, https://twitter.com/whowpro/status/1243171683067777024?s=21 WHO über Masken; https://wg.neopresse.com/who-warnt-nach-11-monaten-vor-anwendung-des-pcr-tests/?source=ENL; https://www.wochenblick.at/schafft-nur-armut-who-fordert-jetzt-aus-fuer-lockdowns/ https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/32632523/   Wozu gibt es einen wissenschaftlichen Dienst des Bundestages? Wozu einen Amtseid? Wozu ein Grundgesetz, wenn es nicht respektiert wird.
    https://www.researchgate.net/publication/342729638_Effects_of_surgical_and_FFP2N95_face_masks_on_cardiopulmonary_exercise_capacity
  11. Dass eine Agenda hinter der Angstkampagne von Medien und Regierung steht, ist offensichtlich, denn es gibt es ein großes Interesse im Establishment, die Pandemie-Situation als möglichst dramatisch darzustellen und Hysterie zu erzeugen. Diese Angstkampagne ist nur dadurch möglich, dass die meisten Menschen nicht an ein Leben nach dem Tod und Reinkarnation glauben, sondern glauben, dass nach dem Tod alles aus sei.
  12. Obduktionen wurden vom RKI massiv behindert. Die Aussage von Prof. Püschel gib die Erklärung https://www.focus.de/gesundheit/news/hamburg-rechtsmediziner-ohne-vorerkrankung-ist-in-hamburg-an-Sars-Cov-2-noch-keiner-gestorben_id_11865398.html, da . https://www.mdr.de/wissen/audios/rki-obduktionen-corona-100.html; https://www.welt.de/regionales/hamburg/article207848211/Studie-Corona-Patienten-sterben-ueberraschend-oft-an-Embolien.html
  13. Ausstellungen von gefälschen Totenscheinen werden finanziell honoriert. https://reitschuster.de/post/nicht-ueberall-wo-auf-dem-totenschein-corona-drauf-steht-ist-auch-corona-drin/ 20 bis 30 Prozent „Doppeldiagnosen“: Gebärende und Unfallopfer werden uns als Corona-Kranke verkauft › Jouwatch (journalistenwatch.com)
  14. Sinnlose und riskante Impfungen werden durch psychologischen Druck forciert. Was ist der Zweck einer Injektion mit mRNA-Technologie? | connectiv.events
  15. Abweichende Meinungen werden massiv zensiert und ihre Protagonisten bis zur Vernichtung ihrer Existenz verfolgt. https://www.rubikon.news/artikel/der-zensur-kult
  16. Gesunde Lebensweise und entsprechende Technologien werden nicht gefördert, sondern behindert. Gesundheitsbewusste Menschen müssen ständig gegen Konzerne und Regierung für sauberes Trinkwasser, saubere Luft, natürliche, chemiefreie Lebensmittel und wirksame Naturheilverfahren kämpfen.
Anlagen


zurück